Kampfkünste und Besonderheiten im Detail:


Karate-Do >>

Tanto >>

Iaido >>

Kendo >>

Wakizashi >>

Chodo >>

Besonderheiten >>

Iaido

Die Samurai -Krieger hatten zwei Möglichkeiten, ihre Schwertkampffähigkeiten auszubilden: durch Übungskämpfe mit Bambusschwertern, Kendo genannt, und durch technische Übungen allein mit scharfen Schwertern, oder Iaido.

In Iaido-Übungen wird das Schwert zu einer Angriffs- oder Abwehrtechnik gezogen, gefolgt von mehreren anderen Techniken, manchmal gegen einen, manchmal gegen mehrere Gegner. Anschließend wird das Schwert gereinigt, dann wieder in seine Scheide zurückgesteckt. Durch diese Kataübungen wird nicht nur technisches Können geübt, sondern auch die Entwicklung von starkem Ki oder Kampfgeist ermöglicht. In der modernen Zeit, wo Schwertkampf nicht mehr ausgeübt wird, ist diese geistige Entwicklung zum Hauptzweck geworden.

Japanische Lebenswege sind sehr stark vom Zen Buddhismus geprägt. So findet man in Teezeremonie, Ikebana und in Iaido als Grundprinzip volle Konzentration in schlichtem, einfachem und perfektem Bewegungsablauf. In Iaido zwingt die Verletzungsgefahr durch das scharfe Schwert das Konzentrationsniveau zu einer sonst schwer erreichbaren Höhe. In den meisten Iai-Schulen im heutigen Japan wird so sehr Wert auf die seelische Übung gelegt, dass allzu häufig die Bewegungen selbst nicht mehr kampfecht sind. Es wird sogar im Sitzen geübt, um den Bewegungsablauf „interessanter“ zu machen.

In starkem Kontrast dazu steht die in unserem Dojo praktizierte Tanaya-Schule von Iaido. Der Polizeiausbilder von Tokio, Tanaya Masami, lehrte Iai wie in der Zeit der Samurai: Aufrechtstehend, schnell, dynamisch und kampfecht.


Trainingszeiten in unserem Dojo finden Sie hier >>.

Kampfkünste im Detail:

Bücher:


Preston, Thomas:
IAIDO. Japanische Schwerttechnik I und II,
Füssen 1999


ISBN-13: 978-3865411853
ISBN-13: 978-3865411860

Grimm Media Verlag


Das passende Buch zu unserem Iaido-Training:

Es ist in zwei Teile aufgegliedert und umfasst alle vom Lehrer Thomas Preston in Japan erlernten Katas. Jede Kata ist im Detail erklärt und illustriert. Zusätzlich enthalten beide Teile viele Informationen über japanische Kampfkunstterminologie, Prüfungen, jap. Geschichte und anderes.


Bestellung persönlich bei Besuch unseres Trainings oder eines Lehrgangs möglich.